Optimale Nutzung von Ressourcen

Gemeinsame Wandgestaltung im Feuergässchen in Aschaffenburg

© Stadtplanungsamt Aschaffenburg
Gemeinsame Wandgestaltung im Feuergäßchen in Aschaffenburg

 

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit der Kommunen mit Quartiersbewohnern, Gewerbetreibenden oder Haus- und Grundstückseigentümern – wie sie sich zum Beispiel in Altötting, Neunburg vorm Wald oder Aschaffenburg bewährt – ist von herausragender Bedeutung und bietet die Möglichkeit einer optimalen Nutzung vorhandener Ressourcen.

 

Um positive Rahmenbedingungen für private Investitionen zu schaffen, werden verschiedene Instrumente gebündelt. Sie reichen von Beratungsangeboten für Immobilieneigentümer
und kommunalen Förderprogrammen bis hin zur Zusammenarbeit mit örtlichen Kreditinstituten.