Wichtige Daten
Stadt Thannhausen
Landkreis Günzburg
5.682 Einwohner (2013)
Ländlicher Raum



Städtebauförderung

Bund-Länder-Städtebau-
förderungsprogramm „Leben findet Innenstadt -
Aktive Stadt- und Ortsteil-
zentren“ seit 2010


Ansprechpartner
Stadt Thannhausen
Regierung von Schwaben - Sachgebiet Städtebau




Partner und Akteure

- Bürgerinnen / Bürger der Stadt Thannhausen
- Lenkungsgruppe mit Vertretern des Stadtrats, Kultur- und Heimatvereins, Wirtschaftskreises, Bürger-
forums




Daten und Fakten
- Rahmenplanung 2004
Machon Architekten und Stadtplaner, Adelmanns-
felden
- Einzelhandelskonzept 2008
Büro für Standort-, Markt- und Regionalanalyse Dr. Heider, Augsburg
- Integriertes Handlungs-
konzept 2011

Machon Architekten und Stadtplaner, Adelmanns-
felden
- Planung „Umfeld Rathaus Neue Mitte“
Landschaftsarchitekten & Stadtplaner Schegk, Haim-
hausen

Thannhausen

Vollsortimenter im Stadtzentrum

 

Lageplan zu neuem Rathaus mit Stadtplatz und Vollsortimenter
Lageplan zu neuem Rathaus mit Stadtplatz & Vollsortimenter
© Machon Architekten und Stadtplaner, Adelmannsfelden

 


Ausgangssituation

2010 wurde Thannhausen in das Bund-Länder-Städtebau-
förderungsprogramm „Leben findet Innenstadt – Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen. Die Stadt richtete nun ihre städtebaulichen Schwerpunkte verstärkt auf die Innenentwicklung aus.


Nachdem das Einzelhandelskonzept eine fehlende räumliche Vernetzung der Einzelhandelsstandorte sowie eine aus-
geprägte Kleinstrukturierung des Verkaufsangebotes in der Innenstadt aufzeigte, sah die Stadt mit der Nachnutzung des bereits 2006 erworbenen innerstädtischen Areals der ehe-
maligen „Engel“-Brauerei eine Lösung angesprochener Missstände.


Da sich die Brachfläche der ehemaligen "Engel"-Brauerei für die Ansiedlung eines gewünschten innerstädtischen Lebens-
mittelmarktes eignete, entschloss sich die Stadt, eine Teil-
fläche des erworbenen Geländes für einen Vollsortimenter anzubieten. Zudem konnte auf den übrigen Flächen ein Rathausneubau mit neuem Stadtplatz in zentraler Lage realisiert werden.

 

Rathausneubau mit neuem Stadtplatz

Rathausneubau mit neuem Stadtplatz
© Stadtbauamt_Stadt Thannhausen



Umfeld neues Rathausgebäude mit Durchgang zum Lebensmittelmarkt

Umfeld neues Rathausgebäude mit Durchgang zum Lebensmittelmarkt © Stadtbauamt_Stadt Thannhausen



Ziele

- Sicherung der Attraktivität als Einkaufsstadt
- Ausweitung des innenstadtrelevanten Angebotes
- Ausbildung eines Hauptgeschäftsbereiches mit kurzen Laufwegen zur Erhöhung der Passantenfrequenz
- Räumliche Vernetzung der Angebote Einzelhandel, Dienstleistung und Verwaltung
- Schaffung eines neuen Stadtplatzes mit Anbindung an den Versorgungsbestand der Bahnhofstraße
- Steigerung der Aufenthaltsqualität durch gestaltete und verkehrsberuhigte Freiflächen



Ansicht Lebensmittelmarkt

Ansicht Lebensmittelmarkt
© Stadtbauamt_Stadt Thannhausen
 


Maßnahmen

- Im Rahmen eines Planungswettbewerbs für den Rathausneubau wurde die Situierung des Verbraucher-
marktes berücksichtigt (2009).
- Die Freiflächenplanung für das Rathausumfeld und die Parkplatzanlage des Vollsortimenters wurde im Rahmen eines städtebaulichen Wettbewerbs entwickelt (2011).

- Für die Stellplätze des Einkaufsmarktes, die überwiegend auf städtischen Grundstücken liegen, wurden Vereinbarungen zu einer öffentlichen Nutzung getroffen.



Stellplatzanlage zwischen neuem Rathaus und Lebensmittelmarkt 
Stellplatzanlage zwischen neuem Rathaus und Lebensmittelmarkt © Stadtbauamt_Stadt Thannhausen




Projekte im Umfeld
- Neubau des Rathauses / Verwaltungsgemeinschafts-
gebäudes
- Neugestaltung des Rathausumfeldes
- Schaffung neuer Wegeverbindungen
- Sanierung angrenzender Privatgebäude (z.T. Bau-
denkmäler)
- Einrichtung von Gastronomie mit Außenbewirtung
- Umgestaltung angrenzender privater Vorflächen
- Vorbereitende Konzepte für die Umgestaltung weiterer Straßenabschnitte im zentralen Kreuzungsbereich